Bausteine
Legosteine, Holzbausteine und andere Bausteine mit denen Kinder gerne spielen.

Hersteller von Bausteinen, Bauklötzen und Baukästen

Der Spielzeugmarkt ist in den letzten Jahren und Jahrzehnten fast unüberschaubar geworden. Obwohl die Zahl der deutschen Hersteller durch den großen internationalen Wettbewerb immer weiter schrumpft, erhöht sich die Anzahl der im Handel erhältlichen Spielzeuge mit jedem Jahr weiter. Doch welche Spielzeuge beziehungsweise welche Hersteller sind wirklich empfehlenswert? In den folgenden Abschnitten haben wir die wichtigsten Hersteller für Bauklötze, Bausteine und Baukästen übersichtlich für Sie zusammengestellt. Sie erhalten einen Einblick in die jeweilige Firmengeschichte und erfahren, wie das aktuelle Sortiment in etwa aussieht.

Lego: der klassische Hersteller für Kunststoffbausteine

Das schwedische Unternehmen Lego ist sicherlich der bekannteste Hersteller für Kunststoffbausteine überhaupt. In der langen Firmengeschichte wurden unzählige Serien und Neuentwicklungen auf den Markt gebracht. Bekannt sind beispielsweise Lego Duplo, Lego Technik oder auch das neuartige Lego Bionicle.

Konstruktionsspielzeug von Märklin

Der Name Märklin ist wohl auf ewig untrennbar mit der Spielzeugeisenbahn verbunden. Doch wussten Sie, dass Märklin in der Vergangenheit auch zahlreiche andere Spielzeuge hergestellt hat? So gibt es beispielsweise vielseitige Baukästen und Konstruktionsspielzeuge von diesem großen Traditionsunternehmen.

Holzprodukte von Haba

Der Markenname Haba ist die Abkürzung für Habermaaß GmbH, einem deutschen Spielwarenhersteller, der bereits im Jahr 1938 gegründet wurde und aus einer Fabrik für polierte Holzwaren hervorging. Im Bezug auf Bausteine gehört das Unternehmen zu den absoluten Pionieren, traditionell werden alle Produkte aus Holz hergestellt.

Spielsachen von Brio

Wie Märklin bei der elektrischen Eisenbahn steht der Markenname Brio für die klassische Holzeisenbahn. Hierbei bestehen nicht nur Züge und Waggons aus Holz, sondern auch die Schienen. Mit den Jahren erweiterte Brio sein Sortiment um zahlreiche andere Spielsachen, unter anderem auch Bausteine und Bauklötze.

Holzspielzeug von Eichhorn

Das nach Ende des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1949 gegründete Unternehmen Eichhorn wurde 1998 von der bekannten Simba Dickie Group übernommen. Der Markenname blieb. Bekannt ist Eichhorn vor allem für sein hochwertiges Holzspielzeug, inzwischen aus FSC-zertifizierter und damit nachhaltiger Produktion.

Holzbausteine von Heros

Der Name Heros leitet sich ab aus den ersten Silben des Vor- und Nachnamens des Firmengründers Hermann Rossberg. Bereits im 14. Jahrhundert befand sich am heutigen Firmensitz ein Sägewerk, aus dem schließlich das Unternehmen hervorging. Heros fertigt vor allem einfache Holzbausteine für Babys und Kleinkinder.

Spielzeugbaukasten von Fischer Technik

Das Unternehmen Fischer Technik ist der absolute Vorreiter im Bereich der Konstruktions-Baukästen. Diese Baukästen werden nicht nur als Kinderspielzeug, sondern auch im Bereich der Aus- uns Weiterbildung und Forschung verwendet. Fischer Technik kann mittlerweile auf eine fast 50-jährige Firmengeschichte zurückblicken.



[ © Das Copyright liegt bei www.bausteine-store.de | Bausteine Store - Legosteine, Holzbausteine und andere Bausteine mit denen Kinder gerne spielen.]